Markante Tage

13. Januar (1935)

DR


Saarabstimmung.
 

20. Januar (1933)

DR


Wannsee-Konferenz.
 

27. Januar (1945)

DR


Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee.

 

30. Januar (1933)

DR


”Machtergreifung”.
 

31. Januar (1943)

DR


Kapitulation der 6. Armee in Stalingrad.
 

18. Februar ( 1943)

DR


Goebbels verkündet im Berliner Sportpalast den „totalen Krieg“.
 

28. Februar ( 1933)

DR


Reichstagsbrand-Verordnung.
 

05. März (1933)

DR


Reichstagswahl.
 

06. März (1933)

Rh


Errichtung des KZ Osthofen bei Worms.
 

07. März (1936)

DR


Die Deutsche Wehrmacht besetzt das Rheinland.
 

10. März (1943)

Ko


Deportation der Sinti aus Koblenz in das „Zigeunerlager“ des KZ Auschwitz-Birkenau.
 

13. März (1938)

DR


„Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich.
 

20. März (1942)

Rh


1. Deportation von Juden aus Rheinhessen „in den Osten“.
 

21. März (1933)

DR


„Tag von Potsdam“.
 

22. März (1942)

Ko


1. Deportation von Juden aus der Stadt und dem Landkreis Koblenz „in den Osten“ (nach Izbica im „Generalgouvernement“).
 

23. März (1933)

DR


„Ermächtigungsgesetz“.
 

07. April (1933)

DR


„Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums“.
 

24. April (1934)

DR


Errichtung des Volksgerichtshofs.
 

30. April (1945)

DR


Selbstmord Hitlers.
 

02. Mai (1933)

DR


Zerschlagung der Gewerkschaften.
 

08. Mai (1945)

DR


Kapitulation der deutschen Wehrmacht. Ende des Zweiten Weltkrieges.
 

10. Mai (1933)

DR


Bücherverbrennungen.
 

10. Mai (1940)

DR


Beginn des „Westfeldzuges“.
 

06. Juni (1944)

DR


Beginn der alliierten Invasion an der Atlantikküste in der Normandie (Dünkirchen).
 

22. Juni (1933)

DR


Verbot der SPD.
 

22. Juni (1942)

DR


Deutscher Überfall auf die Sowjetunion (Fall „Barbarossa“)
 

30. Juni (1934)

DR


„Röhm-Putsch“
 

14. Juli (1933)

DR


 Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses
 

17/18. Juli (1936)

DR


Beginn des Bürgerkrieges in Spanien
 

20. Juli (1933)

DR


Reichskonkordat
 

20. Juli (1944)

DR


Attentat auf Hitler
 

02. August (1934)

DR


Tod Hindenburgs
 

01. September (1939)

DR


Beginn des Zweiten Weltkrieges
Rückdatiertes Ermächtigungsschreiben Hitlers zum NS-„Euthanasie“-Programm

 

01. September (1941)

DR


Verordnung über die Kennzeichnung von Juden (Juden müssen ab dem 15. September 1941 den „gelben Stern“ tragen

 

15. September (1935)

DR


„Nürnberger Rassegesetze“
 

29/30. September (1938)

DR


„Münchner Konferenz“
 

16. Oktober (1941)

Tr


1. Deportation von Juden aus Trier und Umgebung „in den Osten“ (ins Ghetto Litzmannstadt – Lodz), reichsweit eine der ersten Judendeportationen „in den Osten“
 

22. Oktober (1940)

Pf


Deportation von 7.500 Juden u.a. aus der Pfalz in das unbesetzte Südfrankreich (Gurs)
 

09/10. November (1938)

DR


Novemberpogrome gegen die Juden.
 

01. Dezember (1936)

DR


Die Hitlerjugend (HJ) wird zur Staatsjugend erklärt.
 

 

Zum Seitenanfang